Platzierung der Brustimplantate 2019-03-14T15:53:49+00:00

Platzierung der Brustimplantate

Die meisten Brustimplantate werden unterhalb des Brustmuskels platziert, da die Implantate hier sicherer gehalten werden, das Decolltee natürlicher ist. In Einzelfällen, kann bei genügend eigenenm Gewebe eine Lage auf dem Brustmuskel erwogen werden.
Auch bei schonendem Vorgehen ist mit einem anfänglichen Kraftverlust des großen Brustmuskels von 10 – 20 % zu rechnen. Dieser kann meistens später wieder auftrainiert werden. Leistungssportler oder Extremkletterer werden dadurch jedoch zumindest anfänglich eingeschränkt.
Das oftmals noch im Internet genannte geringere Risiko einer Kapselfibrose bei der Lage hinter dem Muskel hat sich nach neueren Erkenntnissen mit modernen Implantaten nicht mehr bestätigt.
Bei korrektem, schonendem Vorgehen unter Beachtung aller modernen Erkenntnisse und unter Verwendung von Qualitätsimplantaten hat die Lage des Implantates keinen Einfluss auf die Ausbildung einer Kapselfibrose.

Nachteile der Brustvergrößerung mit Implantaten hinter Brustmuskel

Leider gibt es auch Nachteile bei der Brustvergrößerung mit Platzierung des Implantats hinter dem Brustmuskel. Im Allgemeinen ist die Erholungszeit länger und schmerzhafter. In der ersten Woche nach der Operation ist die alltägliche Bewegungsfähigkeit eingeschränkter.

Alternativ bieten wir Ihnen  auch eine Brustvergrößerung ohne Implantate an. Diese Form der Brustvergrößerung wird mit Eigenfett durchgeführt. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu dieser Form der Brustvergrößerung oder der Kosten der Brustvergrößerung haben.

Wie’s weitergeht? Entscheiden Sie: Entweder mit einem Anruf bei uns.
Oder mit einer kurzen Mail. Natürlich erstmal völlig unverbindlich.

Dr. med. Marc Weidner | Tel. 04181 – 13 19 10

Dr. med. Timo Bartels | Tel. 040-30 70 69 42

Beratung und Klinik Hamburg
Hanse Aesthetik
Gerhofstrasse 2
20354 Hamburg

Klinik Buchholz
Ästhetik Klinik GmbH
Steinbecker Str. 44
21244 Buchholz

Kontaktformular




Dr. med. Timo BartelsDr. med. Marc WeidnerEgal