T-Schnitt 2019-02-26T12:52:25+00:00

T-Schnitt

Der T-Schnitt meint klassische Positionierung der Hautschnitte bei Patientinnen, die eine ausgeprägte Straffung bei stark hängender Brust benötigen oder bei Patientinnen mit einer Mammahypertrophie (zu großen Brust), welche eine Brustverkleinerung wünschen. Für die Anhebung der Brustwarze erfolgt ein Schnitt am Brustwarzenhof. Von der 6 Uhr Position dieser Narbe läuft ein weiterer Schnitt senkrecht bis in die Unterbrustfalte und von hier in der Unterbrustfalte nach innen und außen. Da die Brust im Idealfall ein rundes Organ ist, werden bei ausgeprägten Verkleinerungen und Straffungen größeren Ausmaßes Schnitte in verschiedenen Ebenen benötigt , um die Hautüberschüsse zu Entfernen und die Brust rund zu formen.

Zurück zum Glossar