Brustverkleinerung Kostenübernahme 2019-02-19T10:02:13+00:00

Brustverkleinerung Kostenübernahme

Die Brustverkleinerung wird im Gegensatz zur Brustvergrößerung nicht als schönheits-chirurgischer Eingriff gezählt, sondern als Maßnahme zur Verbesserung der Lebensqualität der Frau. Viele Frauen fühlen sich durch zu große Brüste eingeschränkt und körperlich sowie mental belastet.

Es ist möglich eine Kostenübernahme für eine Brustverkleinerung von der Krankenkasse zu erzielen. Das liegt daran, dass Frauen mit einer überdurchschnittlichen Oberweite massiv durch ihren Busen eingeschränkt werden. Die zu große Oberweite ist somit ein seriöses Problem. Um für die Kostenübernahme akzeptiert zu werden, müssen bestimmte Antragsformulare und Fragebögen ausgefüllt werden. Zudem muss ein Beratungstermin bei der Krankenkasse durchgeführt werden.

Zurück zum Glossar