Brustasymmetrie 2018-10-08T08:50:13+00:00

Brustasymmetrie

Im Bereich der Medizin ist die Brustasymmetrie auch als Anisomastie bekannt. Unter einer Brustasymmetrie versteht man für gewöhnlich einen Größen- oder Formunterschied der Brüste. Aus diesem Grund werden Brustasymmetrien zu den Brustfehlbildungen gezählt. Eine Brustasymmetrie ist oftmals erblich bedingt, aber sie kann auch durch Infektionen, Verletzungen und Geschwulstbildung verursacht werden.

Zurück zum Glossar