Adipositas 2018-11-09T14:35:01+00:00

Adipositas

Adipositas bezeicht den Zustand des chronischen Übergewichts und wird somit zu der Gruppe von Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten gezählt. In den meisten Fällen entsteht Adipositas als von Folge von Krankheiten wie Schilddrüsenunterfunktion, Störungen des Kortisonhaushaltes oder Hyperinsulinismus. Ab einem BMI von 30 spricht man für gewöhnlich von Adipositas. Die Krankheit ist gefährlich, da sie Folgesymptome wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Diabetes mit sich bringen kann. Zur Vermiedung der Fettleibigkeit kann eine Vielzahl von chirurgischen Eingriffen durchgeführt werden.

Zurück zum Glossar