Mesh (Netz) 2019-10-08T11:33:16+00:00

Mesh (Netz)

Ein Mesh wird in der Chirurgie benutzt um Bereiche mit Gewebeschwächen zu verstärken. Ursprünglich aus der Allgeimeinchirurgie komment wurden diese zunächst zur Verstärkung bei Hernien-OPs (Leistenbruch, Nabelbruch etc.) eingesetzt. Im Bereich der plastischen Brustchirurgie haben sich Netze für spezielle Anforderung, meist Korrektureingriffe an der Brust, etabliert. Sie stützen das Gewebe und halten z.B. Implantate an Ort und Stelle. Eine Routinemäßige Verwendung von Netzen bei Erstoperationen sollte jedoch vermieden werden. Bei respektvollem Umgang mit der gebotenen Anatomie und dem Verzicht auf Extremoperationen ist dieses auch in beinahe 100% der Fälle möglich.

Zurück zum Glossar