Makromastie 2019-10-08T14:09:08+00:00

Makromastie

Der unnatürlich große Busen bei Frauen wird als Makromastie bezeichnet. Dieses Phänomen wird in der Medizin auch als Mammahypertrophie, Gigantomastie oder Hypermastie bezeichnet. Die unterschiedlichen Bezeichnung geben bereits Auskunft über das Ausmaß der Makromastie. So spricht man zum Beispiel nur von einer Gigantomastie, wenn eine Brusthälfte mehr als 5 Kilogramm wiegt. Der Begriff Mammahypertrophie weißt hingegen darauf hin, dass die Makromastie durch eine krankhafte Vermehrung des Fettgewebes oder eine überschießende Bildung von Drüsengewebe verursacht wird.

Zurück zum Glossar