L-Schnitt – SPAIR Technik 2019-10-08T11:34:21+00:00

L-Schnitt – SPAIR Technik

In Fällen, in welchen die Technik nach Lejour nicht ausreichend Gewebe entfernen kann, besteht die Möglichkeit der Schnittverlängerung. Das senkrechte Ende des Schnittes wird in der Brustumschlagfalte nach außen verlängert. Hierdurch kann zusätzliche Haut entfernt werden. Die Technik ist auch als SPAIR-Technik (Short scar periareolar inferior pedicle reduction) bekannt und wurde vom amerikanischen Plastischen Chirurgen Dr. Dennis Hammond aus Grand Rapids entwickelt.

Zurück zum Glossar